Tierheim des Tierschutzverein Roth

  
 


Sie suchen nach weiteren Informationen?

Benutzerdefinierte Suche


Loginname
Passwort



© CSS GmbH Nürnberg

Was verstehen wir unter Patenschaften

Patenschaften

Dank Ihrer Hilfe haben viele unserer Tierheim-Tiere ein neues Zuhause gefunden. Leider haben nicht alle Tiere, die bei uns abgegeben werden oder die wir aus den verschiedensten Gründen aufnehmen müssen, das Glück, nach kurzem Aufenthalt ein neues Zuhause bei tierliebenden Menschen zu finden.

Einige unserer älteren, nicht mehr körperlich so fit bzw. durch die Vorbesitzer psychisch gestört und deshalb ohne eigene Schuld verhaltensauffällig und leider auch sog. Kampfhunde, bleiben oft sehr lange, manchmal ihr ganzes Leben lang in der Obhut unserer Pfleger und ihr Zuhause ist unser Tierheim.

Wir, d. h. unsere Angestellten, unsere freiwilligen Helfer und unsere immer gern gesehenen Gassigeher, versuchen ihnen so viel Zeit zu widmen, wie es möglich ist. Die Kosten für diese Tiere, gleich ob Hund, Katze oder Kleintier, stellen für jedes Tierheim eine konstante finanzielle Belastung dar.

Lassen Sie mich Ihnen anhand eines Hundes (in dem Fall eines "Kampfhundes 1. Ordnung", der laut Gesetz nicht vermittelbar ist, auch bei positivem Ergebnis des Wesenstests) kurz darlegen, welche Kosten pro Jahr anfallen. Unterbringung, Pflege und Futter pro Tag 5 Euro. Impfungen, Entwurmungen und tierärztliche Behandlung gegen Parasiten, Durchfall etc. 130 Euro. Summa summarum betragen die Kosten ca. 2000 Euro pro Jahr.

Um diesen Tieren auch weiterhin die wohlverdiente Pflege angedeihen lassen zu können, suchen wir dringend Menschen, die eine Patenschaft für unsere Schützlinge übernehmen. Ob für Hund oder Katze oder Hase, wir sind für jede Patenschaft dankbar!

Was verstehen wir unter Patenschaften?
Patenschaften sind ein idealer Kompromiss für tierliebe Menschen, deren Lebensbedingungen es nicht erlauben selbst ein Tier zu halten und die dennoch für ein Tier sorgen möchten. D. h. Sie können in Ihrer Wohnung kein Tier halten oder sind durch ihre Gesundheit oder Arbeitszeiten nicht in der Lage dauernd ein Tier zu versorgen.

Der Pate beteiligt sich an den Unterhaltskosten seines Patentieres (wieviel ist dem Paten überlassen!).

Besonders freuen würde es uns, wenn der Pate "sein" Tier regelmäßig besucht und so eine persönliche Beziehung aufbaut. Auch außerhalb der Besuchszeiten ist dies bei Patenschaften möglich.

Eine Patenschaft ist jederzeit widerrufbar, sie verpflichtet nicht (im Gegensatz zum menschlichen Patenschaftsverhältnis) zu einer Dauerbeziehung bzw. -verantwortung! Und natürlich steht eine Patenschaft einer eventuellen Vermittlung des Tieres nicht im Wege.

Wenn Sie also einem Tierheim-Tier direkt helfen und eine Patenschaft für einen unserer Schützlinge übernehmen möchten, wenden Sie sich bitte an unser Tierheim.

Für Ihr Bemühen und Engagement im voraus vielen Dank! (Die Tiere danken es Ihnen auf ihre eigene Weise!)





Gebäudereinigung Glanzstueck in München Hausverwaltung Dettling in Erlangen CSS EDV Hilfe in Nürnberg

Vito kam am 18.04.2017 von seinem Abendspaziergang nicht mehr zurück.
Gewöhnlich ist er in Roth, Hans-Breckwoldt-Str. / Ecke Abenberger Straße unterwegs.
Leider steigt er manchmal in fremde Autos ein oder schleicht sich hinter einem in Garagen/Schuppen.
Er ist ganz schwarz, hat keine Blässe. Große Ohren mit Pinseln. Tätowiert (gut sichtbar in den großen Ohren) und kastriert.

Suchmeldungen


Was wir momentan dringend benötigen:

- Welpenfutter für Hunde
- Hundefutter in Dosen
- Hundefutter in Schälchen
- Katzenfutter in Schälchen
- Möhrchen und Endivien-
salat für unsere Kleintiere

Wir und unsere Tiere bedanken uns schon einmal im vorraus für Ihre Hilfe.


Öffnungszeiten

Bürozeiten:
Montag bis Samstag 08.00 - 12.00 Uhr
Montag bis Freitag 14.00 - 18.00 Uhr
Samstag 13.00 - 18.00 Uhr

Sonntag : kein Telefon!

Besuchszeiten:
Dienstag, Donnerstag, Freitag
von 14.30 - 16.30 Uhr
Samstag von 13.30 - 16.30 Uhr

Gassigehen:
Jeden Tag von 08.00 - 12.00Uhr
Sonntag, Montag und Mittwoch 14.00 - 18.00 Uhr
Dienstag, Donnerstag, Freitag und Samstag: 16.30 - 18.00 Uhr

Achtung:
An heißen Tagen von 08.00 - 11.00 Uhr
Nachmittags ab 17.00Uhr